<  >  zurück zur Auswahl

Noch einmal ein Sondereinsatz für die BR477. Die Viertelzüge

477 070 und 085 warben mit Ganzzugwerbung für die Ausstellung

im Bunker Alexanderplatz. Der "Paradieszug" fuhr vom 13.10.03

bis zum 31.10.03 auf der S 9, täglich von 9 - 20Uhr. Hier der

Paradieszug am Hauptbahnhof/Lehrter Bahnhof . . .

. . . hier in Treptower Park

Der Paradieszug war ein fahrendes Kunstwerk. Hier "moderne

Kunst" im Fahrgastraum. Fahrgäste die nichts über den Zug

wussten, waren sehr erstaunt.

Allerletzter Einsatz der BR477 vor dem offiziellen

Abschied. Paradieszug am 31.10.03 bei der Ausfahrt

aus dem Bahnhof Schöneweide (letzter Einsatztag des

Paradieszuges)

Bilder vom  2.November 2003:

Am  2.November 2003 fuhren noch einmal zum Abschied

Züge der BR477 auf der S 3 (und anderen Linien) um die

Gäste per BR477 zur Abschiedsfeier in Erkner zu bringen. Hier

ein Zug der BR477 in Köpenick.

6 Viertelzüge der BR477 in einer Reihe nebeneinander

in Erkner. Letztmalig nochmal so viele 477er nebeneinander!

Endstation Friedrichstraße - 1961 wurden viele Strecken durch

den Mauerbau unterbrochen. Nachgestellt mit einem Stadtbahner

in der Triebwagenhalle Erkner

20.Dezember 1985 - Eröffnungszug für die Strecke nach

Wartenberg. Nachgestellt mit  der BR476 in der

Triebwagenhalle Erkner.

Die Autoren Carl W. Schmiedke, Maik Müller und

Mathias Hiller signieren ihr neues Buch zur BR477

für die Gäste der Feier in der Triebwagenhalle Erkner

S 3/99 - kurz vor 16.28Uhr in Erkner, kurz vor dem

Beginn der allerletzten Fahrt der BR477 über Ostbahnhof

nach Schöneweide (2. Zug). Zuvor bestand die Möglichkeit,

sich mit einem Gruß und Unterschrift an 2 Wagen dieses

Zuges "zu verewigen". Im Hintergrund ein Regelzug der S 3,

alle Züge (Regelzüge BR481) der S 3 fuhren an diesem Tag mit

dem Schild 'Unser neuer Zug für Berlin'.

Gut voll war es auf der letzten Fahrt der BR477. Besonders

vorne an der Tür zum Führerstand.

Schöneweide gegen 17.30Uhr - der große Moment:

Die letzten Züge der BR477 kurz vor der Fahrt in die

Hauptwerkstatt (leer, zum Abstellen der Züge), umringt

von etlichen Fans und Kameras - es war ein wahres

Blitzlichtgewitter! Machs gut BR477!

 

<  >  zurück zur Auswahl

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!