Sv-Signale

zurück zur Auswahl

Im Februar 2005 begann mit der Außerbetriebnahme der

meisten Sv-Signale im Nord-Süd-Tunnel die Ära der Signaltechnik

aus der Anfangszeit der Berliner S-Bahn. In den letzten Jahren

wurden immer mehr Sv-Signale an der Oberfläche durch moderne

Technik mit Ks-Signalen und ESTW ersetzt. Übrig sind zuletzt nurnoch

mit Ausnahme von Yorkstraße Sv-Signale im Tunnel. Bis die neue

Signaltechnik im Tunnel in Betrieb geht, regeln Hl-Signale, wie sie

auch im übrigen S-Bahnnetz häufig anzutreffen sind, den 

Zugverkehr im Tunnel. Deshalb hier eine Abschiedsseite zur alten

Signaltechnik.

 

Zwei Sv-Signale in Aktion:

Friedrichstraße Signal 115 nach der Ausfahrt eines Zuges

Halt -> Fahrt + Halt erwarten -> Fahrt + Fahrt erwarten:

 

Potsdamer Platz Signal 243 nach der Ausfahrt eines Zuges

Halt -> Fahrt + Halt erwarten -> Fahrt + Fahrt erwarten:

 

Signalisierung der Geschwindigkeit:

Potsdamer Platz Signal 417

Langsamfahrt (40 km/h) + Fahrt erwarten:

 

Eins der letzten Sv-Signale an der Oberfläche:

Yorkstraße Signal 813

Fahrt + Fahrt erwarten:

Übergangslösung:

Hl-Signale wie hier in Potsdamer Platz und Friedrichstraße

regeln für etwa ein Jahr den Verkehr im Nord-Süd-Tunnel,

bis die neue ESTW-Technik eingebaut und in Betrieb ist:

Ausgedient:

Am Abend des 1.Juni 2005 (Freitag) gingen in Yorkstraße die letzten

Sv-Signale an der Oberfläche (und im Tunnel bis Potsdamer Platz)

außer Betrieb. Am Montag dem 4.Juli 2005 waren die alten

Sv-Signale in Yorkstraße bereits abmontiert und lagen neben

der neuen Technik (Ks-Signal):

zurück zur Auswahl

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!